Häftling flüchtet bei Befragung

ST. GALLEN. Gestern nachmittag kurz vor 14 Uhr ist ein Häftling aus dem Büro der Staatsanwaltschaft St. Gallen an der Spisergasse geflüchtet. Er hat sich Richtung Stadttheater davon gemacht. Wie die Polizei mitteilt, konnte sich der Mann während einer Befragung von den Fussfesseln befreien.

Drucken
Teilen
Pajtim Haziraj (Bild: Kapo SG)

Pajtim Haziraj (Bild: Kapo SG)

ST. GALLEN. Gestern nachmittag kurz vor 14 Uhr ist ein Häftling aus dem Büro der Staatsanwaltschaft St. Gallen an der Spisergasse geflüchtet. Er hat sich Richtung Stadttheater davon gemacht. Wie die Polizei mitteilt, konnte sich der Mann während einer Befragung von den Fussfesseln befreien. Der Kosovare befand sich seit April im vorzeitigen Strafvollzug. Ihm wird gewerbs- und bandenmässiger Diebstahl sowie Raub vorgeworfen. Die Stadtpolizei sowie die Kantonspolizei St. Gallen suchen nach dem Geflohenen, bislang erfolglos. Beim Gesuchten handelt es sich um den 33jährigen Pajtim Haziraj. Er hat gemäss Angaben der Polizei eine kräftige, athletische Figur und braune kurze Haare. Zudem ist er 184 Zentimeter gross. Bei der Flucht trug Pajtim Haziraj ein blau-beiges T-Shirt und eine dunkelblaue Jeans. Personen, welche Hinweise zu dem Geflohenen oder dessen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St. Gallen in Verbindung zu setzen. (pag)