Gute Noten für Ferienmesse

ST. GALLEN. Gestern hat die 26. St. Galler Ferienmesse nach drei Tagen ihre Tore geschlossen. Sie fand gleichzeitig mit der 55. Ostschweizer Camping- und Freizeit-Ausstellung statt. Die Messe verzeichnete 34 000 Besucher. Das sind etwa gleich viele wie im Vorjahr, wie die Messeleitung mitteilte.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Gestern hat die 26. St. Galler Ferienmesse nach drei Tagen ihre Tore geschlossen. Sie fand gleichzeitig mit der 55. Ostschweizer Camping- und Freizeit-Ausstellung statt. Die Messe verzeichnete 34 000 Besucher. Das sind etwa gleich viele wie im Vorjahr, wie die Messeleitung mitteilte. Bei einer repräsentativen Umfrage hätten 85 Prozent der Besucher angegeben, dass ihre Erwartungen gut oder sehr gut erfüllt wurden. 88 Prozent hätten die Stimmung an der Messe gut oder sehr gut gefunden. Gemäss den Ausstellern sei die Aufwertung des Frankens von vielen Besuchern angesprochen worden. Ehrengast war Skandinavien, Gastregion war Vorarlberg. Laut Messeleitung fand die Sonderschau «Schweizer Pärke» grosse Beachtung. Die Schau stellte Natur- und Kulturlandschaften der Schweiz vor. Die 27. Ferienmesse findet vom 12. bis 14. Februar 2016 wiederum gleichzeitig mit der 56. Ostschweizer Camping- und Freizeit-Ausstellung statt. (ar)

Aktuelle Nachrichten