Gute Noten für den Kanton

ST. GALLEN. Die Ratingagentur Standard & Poor's hat ihre Einschätzung für den Kanton St. Gallen erneuert. Der Kanton wird auch im Jahr 2014 mit dem sehr guten Rating «AA+/A-1+» und dem Ausblick «stabil» eingestuft, wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei heisst.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Ratingagentur Standard & Poor's hat ihre Einschätzung für den Kanton St. Gallen erneuert. Der Kanton wird auch im Jahr 2014 mit dem sehr guten Rating «AA+/A-1+» und dem Ausblick «stabil» eingestuft, wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei heisst.

Der erste Wert von «AA+» bezeichnet die Langfrist-Einstufung. (Der maximale Wert wäre «AAA».) Der zweite Wert «A-1+» zeigt die kurzfristige Einstufung und entspricht der maximal möglichen Wertung. Im Vergleich zum Vorjahr bleibt das Rating für das Jahr 2014 unverändert. Das Resultat wird unter anderem mit der «gut diversifizierten Wirtschaftsstruktur» und den Sparbemühungen des Kantons begründet. (red.)