Gute Gründe für Holzwärme

Inserat: «Bewahren Sie Ihre Wahlfreiheit», Ausgabe vom 16. April

Irene Fässler, Holzenergie Thurgau
Drucken

Im Inserat verteufelt die Erdölvereinigung die Holzwärmeverbünde. In der Schweiz gibt es rund 2500 solcher Verbünde. Einen Anschlusszwang kennen nur die allerwenigsten. Der Grossteil aller Anschlüsse erfolgt freiwillig, weil die Liegenschaftsbesitzer bewusst eine erneuerbare, einheimische und CO2-arme Energieversorgung wählen. Die Verbünde bieten langfristige Lieferverträge und stabile Preise und führen zu regionaler Wertschöpfung. Bei der Nutzung von Holz als Energieträger bleiben von 100 investierten Franken im Schnitt 52 in der Region, 48 in der Schweiz. Bei Heizöl fliessen von 100 Franken 59 ins Ausland. Oft ist die Kombination von Holz- und Ölheizung wirtschaftlich sinnvoll und reduziert Emissionen. Holzwärmeverbünde zu verteufeln ist etwa so unsinnig wie Besitzern von Ölheizungen den Schwedenofen zum Vorwurf zu machen.

Irene Fässler, Holzenergie Thurgau

Rüedimoosstr. 4, 8356 Ettenhausen