Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Guidon wird Honorarprofessor

Strafrecht Der Senat der Universität St. Gallen (HSG) hat Patrick Guidon, Präsident des Kantonsgerichts St. Gallen, per 1. Februar 2018 zum Honorarprofessor für Strafrecht und Strafprozessrecht ernannt. Das teilte die St. Galler Staatskanzlei gestern mit. Guidon engagiere sich seit vielen Jahren in Lehrveranstaltungen an der Universität St. Gallen und publiziere regelmässig, schreibt die HSG in einer Mitteilung. Er sei in der Ostschweiz wie auch national als Richter, Wissenschafter und Dozent im Bereich des Strafrechts und Strafprozessrechts eine einflussreiche Persönlichkeit und bestens vernetzt. Ende 2017 war Guidon zum Präsidenten der Schweizerischen Vereinigung der Richterinnen und Richter gewählt worden. (kbr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.