GRUB/WALDSTATT: Auffahrunfall beim Bahnübergang

Am Freitag ist es in Waldstatt zu einer Auffahrtskollision zwischen zwei Personenwagen gekommen. Dabei entstand Sachschaden.

Drucken
Teilen

Die 36-jährige Lenkerin eines Personenwagens fuhr um 19 Uhr von Waldstatt in Richtung Herisau. Nach dem Bahnübergang der Appenzellerbahn bremste das vorausfahrende Fahrzeug ab, um dem Verkehr von rechts die Einfahrt in die Hauptstrasse zu ermöglichen. Obwohl auch die nachfolgende Lenkerin abbremste, kam es aufgrund der herrschenden Strassenverhältnisse zur Auffahrtskollision.

An beiden Personenwagen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/dwa)