Grosser Schaden wegen Vandalenakten mit Feuerwerken

KANTON ST.GALLEN. In der Zeit zwischen Mittwoch und Donnerstag sind mehrere Sachbeschädigungen mit Feuerwerk begangen worden. Die Sachschäden belaufen sich auf über 10'000 Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

St.Gallen: An der Oberhofstettenstrasse wurde ein freistehender Briefkasten zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1'000 Franken. Zudem wurde an der Buchwaldstrasse ein Briefkasten zerstört. Es entstand ein Sachschaden von rund 400 Franken.

Abtwil: An der Quellenstrasse wurde ein Briefkasten zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Franken. Eine weitere Briefkastenanlage wurde im Dufourpark zerstört. Der Sachschaden beläuft sich hier auf rund 7'000 Franken. Es wurden drei Jugendliche gesehen, die weggerannt sind.

Gossau: An der Bahnhofstrasse wurde eine Briefkastenanlage zerstört und die Hausfassade beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3'000 Franken.

Uzwil: An der Mühestrasse wurde ein Briefkasten zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Franken.

Wil: An der Tonhallenstrasse wurde eine Parkuhr stark beschädigt. Die Schadenshöhe muss noch abgeklärt werden.

Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zur Täterschaft machen können, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen zu melden. (kapo/chs)