Griff zur Trinkflasche hatte Folgen

RAPPERSWIL. Ein 46-jähriger Velofahrer hat das Gleichgewicht verloren, als er auf dem Seedamm seine Trinkflasche aus der Halterung nehmen wollte. Dabei fuhr er ins Strassengeländer.

Merken
Drucken
Teilen

Der Mann war am Dienstagabend auf dem Seedamm-Veloweg in Richtung Pfäffikon unterwegs. Als er die Trinkflasche aus der Halterung am Rahmen nehmen wollte, verlor er das Gleichgewicht. Er fuhr links ins Strassengeländer und stürzte. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. (kapo/dwa)