GRALTSHAUSEN: Unbekannter überfällt Wirtin in Restaurant

Ein bewaffneter Mann hat in der Nacht zum Freitag in Graltshausen ein Restaurant überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Kantonspolizei Thurgau sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen

Eine Wirtin hat kurz vor Mitternacht der Kantonalen Notrufzentrale gemeldet, dass sie von einem bewaffneten Mann überfallen worden sei. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bedrohte der Täter die noch anwesenden Personen mit einer Faustfeuerwaffe und forderte die Herausgabe des Serviceportemonnaies. Anschliessend flüchtete der Täter mit dem Deliktsgut in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.
 
Um den genauen Tathergang zu klären, sucht die Polizei nun Zeugen. Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter 071-221-45-00 zu melden.

Der Täter wird als zirka 165 bis 175 Zentimeter grosse Person beschrieben. Er war von mittlerer Statur und trug ein schwarzes Oberteil, schwarze Hose und schwarze Handschuhe. Zudem war er mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. (kapo/lex)