GRABS: Auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Dienstagabend ist in Grabs eine 19-jährige Fussgängerin von einem Auto angefahren worden. Sie hat sich dabei unbestimmte Verletzungen zugezogen.

Drucken
Teilen

Ein 62-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf der Staatsstrasse in Richtung Gams. Auf der Höhe des Denners überquerte die 19-Jährige den Fussgängerstreifen. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen erkannte dies der 62-Jährige zu spät. Die Fussgängerin wurde auf das Trottoir geschleudert, wo sie verletzt liegen blieb. Sie musste vom Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. (kapo/pab)