GOSSAU/WINKELN: Auffahrkollision zwischen Gossau und St.Gallen

Am Donnerstagmorgen hat sich auf der A1 zwischen Gossau und St.Gallen eine Auffahrkollision mit drei Autos ereignet. Die Überholspur musste gesperrt werden. Unterdessen hat sich der Stau aufgelöst.

Drucken
Teilen

"Drei Autos sind am Unfall beteiligt", sagt Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen. "Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde mittlerweile ins Spital gebracht."

Wegen des Unfalls hat sich ein Rückstau gebildet, der eine Wartezeit von bis zu 45 Minuten verursacht hat. Mittlerweile konnte die Unfallstelle geräumt werden. (kapo/tn)