Gossau stimmt über Bibliothek ab

Am 27. November stimmen die Gossauer über die Vorlage «Stadtbibliothek und Ludothek 2012» ab: Sowohl die heutige Volksbibliothek wie auch die Ludothek leiden an ihren jetzigen Standorten unter Platzmangel.

Drucken
Teilen

Am 27. November stimmen die Gossauer über die Vorlage «Stadtbibliothek und Ludothek 2012» ab: Sowohl die heutige Volksbibliothek wie auch die Ludothek leiden an ihren jetzigen Standorten unter Platzmangel. Die Vorlage sieht nun den Umzug der beiden Institutionen auf das Gelände der Bettenfabrik Happy vor. Die Stadt will dafür einen Investitionskredit von 850 000 Franken leisten. Ausserdem soll der jährliche Trägerbeitrag für Bibliothek und Ludothek um 447 000 Franken erhöht werden und neu 658 000 Franken betragen.

Die Vorlage ist politisch wenig umstritten. Das Stadtparlament hat sie mit 23 zu 6 Stimmen angenommen. Einzig SVP-Vertreter bekämpften das Projekt mit dem Argument, es sei zu teuer. (av)

Aktuelle Nachrichten