GOSSAU: E-Bike-Fahrerin fährt frontal in Auto

Am Samstagmittag hat sich auf der Rütistrasse ein Unfall zwischen einem E-Bike und einem Auto ereignet. Die 60-jährige E-Bike-Fahrerin verletzte sich dabei.

Drucken
Teilen
Der Sachschaden an Auto und E-Bike beträgt mehrere tausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Der Sachschaden an Auto und E-Bike beträgt mehrere tausend Franken. (Bild: Kapo SG)

Der 26-jährige Mann fuhr mit seinem Auto von der Weiermülistrasse zur Rütistrasse und beabsichtigte bei der Einmündung nach links abzubiegen. Gleichzeitig fuhr die 60-Jährige mit ihrem E-Bike von der Flawilerstrasse herkommend auf der Rütistrasse. Beim Einmündungsbereich prallte ihr E-Bike frontal gegen die linke Seite des Autos. Dadurch stürzte die Frau und verletzte sich dabei leicht. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken, wie die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung schreibt. (kapo/jmw)