Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOSSAU: Blechschaden nach Auffahrkollision

Auf der A1 ist es am Dienstagnachmittag bei Uzwil in Fahrtrichtung Gossau zu einer Auffahrkollision zwischen drei Autos gekommen. Zwei Personen klagten über leichte Schmerzen, wollten bei Bedarf aber selber einen Arzt aufsuchen.
Ein Fahrer war durch sein Handy abgelenkt. (Bild: Kapo SG)

Ein Fahrer war durch sein Handy abgelenkt. (Bild: Kapo SG)

Aufgrund des vorangegangenen Selbstunfalls eines Lernfahrers, staute sich der Verkehr in Richtung St.Gallen. Ein 27-Jähriger, der mit seinem Auto auf dem Überholstreifen in diese Richtung fuhr, war durch sein Handy abgelenkt. Er bemerkte das vor ihm anhaltende Auto zu spät, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Trotz einer Vollbremsung prallte er mit seinem Auto in das Heck des voranfahrenden Autos. Dieses schob es in das Heck des nächsten Autos.

An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 25‘000 Franken. Das vorderste Auto war noch fahrbar, die beiden anderen mussten abgeschleppt werden. Der Unfall löste weiteren Stau aus. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.