Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOSSAU: Autofahrer prallt in Strassenlaterne und reisst sie aus aus dem Boden

Ein Autofahrer prallte am Donnerstag gegen eine Strassenlaterne an der St.Gallerstrasse in Gossau. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kandelaber aus dem Boden gerissen.

In der Nacht auf Freitag, kurz vor 1.00 Uhr, fuhr ein 47-jähriger Autofahrer auf der St.Gallerstrasse Richtung St.Gallen. In einer Linkskurve geriet das Auto über den Strassenrand und prallte in eine Strassenlaterne. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kandelaber komplett aus dem Boden gerissen.

Nach dem Zusamenstoss fuhr der 47-Jährige weiter bis zur City-Garage an der Zürcherstrasse. Eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen, die zufällig dort war, hielt den Autofahrer daraufhin an. Der Sachschaden am Auto beträgt gemäss Kantonspolizei St.Gallen rund 10‘000 Franken, derjenige am Kandelaber rund 4‘000 Franken. Der Mann blieb unverletzt, wurde aber als fahrunfähig eingestuft. Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Den Führerschein ist der 47-Jährige los. (kapo/mha)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.