GOLDINGEN: Unter Drogeneinfluss in Leitplanke gefahren

In der Nacht auf Samstag ist ein 18-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen. Er und seine gleichaltrige Beifahrerin blieben unverletzt.

Drucken
Teilen
Der Fahrer und seine Begleiterin blieben unverletzt. (Bild: Kapo SG)

Der Fahrer und seine Begleiterin blieben unverletzt. (Bild: Kapo SG)

Der junge Mann fuhr mit seinem Wagen um 00.45 Uhr auf der Hintergoldingerstrasse, aus Richtung Atzmännig kommend, in Richtung Bürg. Auf der Höhe Zweierebach schätzte der Automobilist offenbar den Verlauf der Linkskurve falsch ein und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die rechtsseitige Leitplanke, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Die Polizei führte beim Lenker einen Drogenschnelltest durch, welcher positiv ausfiel. Der entstandene Sachschaden beträgt mehr als zehntausend Franken. (kapo/maw)