Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glosse

Scharfgezeichnet:
Blechsoldaten im Anmarsch

Kaspar Enz
Können Roboter auch Schuhe putzen? (Bild: Reto Martin)

Können Roboter auch Schuhe putzen? (Bild: Reto Martin)

Dies ist ein Artikel der «Ostschweiz am Sonntag». Die ganze Ausgabe lesen Sie hier.

Die Schlachtreihen der Schweizer Armee lichten sich. Jüngst hofften die Kommandanten auf die Frauen. Deren Wehrwille würde schon erwachen, wenn sie an den Informationstagen sähen, wie toll die Armee ist. Doch die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrats wandte sich kürzlich dagegen. Frauen müssen doch nur zum Informationstag, wenn sie wirklich wollen. Eine verzwickte Situation. Doch die Armee geht mit der Zeit. Das lässt der jüngste Entscheid des Bundes vermuten: Kriegsroboter will die Schweiz nicht verbieten. Der Hintergedanke ist klar: Roboter wollen nicht in den Zivildienst, und sie tun ausschliesslich, was man ihnen befiehlt. Einige offene Fragen bleiben zwar: Können Roboter Schuhe putzen, auch wenn sie keine brauchen? Wie viele Johnnys, wie der berüchtigte Notvorrat heisst, verzehren Roboter? Wie entscheidet man, welcher einer gleichgeschalteten Roboterkompanie weitermachen muss? Die Lösung scheint perfekt. Die Altersheime können weiterhin auf wehrunwillige junge Männer zählen, kein Mensch muss mehr Johnnys essen und die Armee ist ihre Personalsorgen los. Eine Hürde bleibt: Bei der Roboterbeschaffung muss die Armee das lokale Gewerbe berücksichtigen. Nein, die Blechsoldaten werden in China gebaut. Sie müssen aber über einen Bier-Antrieb verfügen, wie echte Rekruten. Ansonsten drohen Gastwirte von Thun bis Herisau mit Maschinensturm.

kaspar.enz@ostschweiz-am-sonntag.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.