8546 Islikon
Frei, Ganeshamoorthy oder doch Müller - so heissen die meisten Menschen in Islikon

Wie heissen die Menschen in Islikon mit Vor- und Nachnamen? Unsere Auswertung zum Postleitzahlgebiet 8546 zeigt es.

Drucken
Teilen
(chm)

Bei den Frauen stehen zwei Namen in Islikon an der Spitze, nämlich Keller und Thanigasalam. Jeweils 15 Frauen tragen diesen Namen. Für Männer ist dagegen Oppedisano der häufigste Name. 20 von ihnen führen diesen Nachnamen.

Die Post stellt auf ihrer Opendata-Plattform Tabellen zur Verfügung, aus denen die häufigsten Vor- und Nachnamen pro Postleitzahl hervorgehen. Aus Datenschutzgründen befinden sich im Datensatz nur die fünf häufigsten Vor- und Nachnamen, und auch nur solche, die mehr als fünf Mal vorkommen.

Die Rangliste der häufigsten weiblichen Nachnamen in 8546 Islikon:

1. Keller (Anzahl: 15)

1. Thanigasalam (Anzahl: 15)

2. Oppedisano (12)

3. Frei (11)

4. Karunathilaka (10)

Rangliste der häufigsten männlichen Nachnamen:

1. Oppedisano (Anzahl: 20)

2. Ganeshamoorthy (15)

3. Frei (10)

4. Müller (9)

4. Schwarz (9)

Welche Vornamen die beliebtesten sind

Häufigster Vorname in Islikon beziehungsweise für die Postleitzahl 8546 ist für Frauen Ursula, für Männer ist es Andreas. Bei insgesamt 1'092 Frauen und 1'162 Männern in diesem Gebiet tragen jeweils 2.2 Prozent der Frauen und Männer diese Vornamen. In absoluten Zahlen ausgedrückt: Eine Ursula hat 23 Namensvetterinnen in Islikon, ein Andreas hat 25 Namensvettern.

Auf den Plätzen zwei und drei folgen bei den weiblichen Vornamen Maria (Anzahl: 18) und Barbara (Anzahl: 16). Bei den Männern folgen Daniel (Anzahl: 23) und Thomas (Anzahl: 22).

Die Rangliste der häufigsten weiblichen Vornamen in 8546 Islikon:

1. Ursula (Anzahl: 24)

2. Maria (18)

3. Barbara (16)

4. Claudia (15)

5. Sandra (14)

5. Susanne (14)

Rangliste der häufigsten männlichen Vornamen:

1. Andreas (Anzahl: 26)

2. Daniel (23)

3. Peter (22)

3. Thomas (22)

4. Michael (21)

Die Postleitzahl 8546 umfasst nicht nur Islikon, sondern auch die Ortschaften Kefikon TG und Menzengrüt. Diese sind in dieser Auswertung eingeschlossen. In diesen Ortschaften leben nach Angaben der Post ingesamt 2'254 Personen.

Daniel Müller, der wahre Max Mustermann 

Über sämtliche Ortschaften in der Schweiz gesehen, ist Müller der häufiste Nachname - für Männer wie für Frauen. Bei den Vornamen ist bei den Männern Daniel der beliebteste Name, bei den Frauen ist Maria das Pendant.

Finden Sie in unserer Ostschweizer Übersicht heraus, welche Vor- und Nachnamen in den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden besonders häufig vorkommen.

Dieser Artikel ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.

Mehr Wissenswertes aus den Ostschweizer Gemeinden:

Autoland Ostschweiz: Das sind die beliebtesten Automarken in Ihrer Gemeinde (abo+)

Grosser Lebenskosten-Vergleich: So günstig oder teuer ist das Leben in Ihrer Ostschweizer Gemeinde

Die Ostschweizer Mobilitätskarte: Arbeiten in Ihrer Gemeinde mehr St.Galler, Thurgauer oder doch Zürcher?

Aktuelle Nachrichten