Geld im Keller gestohlen

BUCHS. Zwischen Dienstag und Mittwoch, 18 Uhr, sind Unbekannte in einen Keller eingebrochen. Dabei fanden sie Bargeld in der Höhe von 4500 Franken.

Drucken
Teilen

Die Täter hatten laut der St.Galler Kantonspolizei gewaltsam ein Fenster geöffnet und dann den Raum durchsucht, bevor sie mit ihrer Beute flüchteten. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Franken. (kapo/dwa)