GEHEIMTIPPS: Open Air: Vokuhila und wütende Tiraden

Das Open Air St. Gallen hat musikalisch viel mehr zu bieten als die grossen Namen auf der grossen Bühne. Gerade auf den Nebenschauplätzen und zu manchmal nachmittäglicher Stunde finden sich einige versteckte Perlen.

Tobias Söldi
Drucken
Teilen
Für Einheimische eigentlich kein Geheimtipp mehr: Knöppel um Daniel Mittag alias Midi alias Jack Stoiker (Mitte).

Für Einheimische eigentlich kein Geheimtipp mehr: Knöppel um Daniel Mittag alias Midi alias Jack Stoiker (Mitte).

Wenn die Toten Hosen am Freitagabend ihre sattsam bekannten Mitsing-Hymnen auf das Publikum loslassen, werden auf der Sternenbühne feinere Töne angeschlagen. Um 21.15 Uhr tritt dort die englische Band Glass Animals auf. Sie ist nicht zum ersten Mal in St.Gallen: 2014 spielten die vier Jungs am kleinen, aber feinen Festival Sur le Lac in Eggersriet. Damals schon faszinierte ihr luftiger, glasklarer Sound. Mit viel Liebe zum Detail verbinden die Oxforder verspielte, am Hip-Hop orientierte Rhythmen mit hohem, souligem Gesang und psychedelischen Klangspielereien – wie etwa in "Hazey".

Danach bleibt man am besten gleich vor der Sternenbühne. Um 23.15 Uhr tritt nämlich Simon Green alias Bonobo auf. Seine Musik ist ähnlich verspielt und verträumt wie die der Glass Animals, hat aber eine stärkere elektronische Schlagseite, wie sie etwa bei "Cirrus" zu hören ist. Mit seiner vielköpfigen und reich instrumentierten Band – auch eine Querflöte oder eine Geige kommen da zum Einsatz – ist Bonobo live immer ein musikalisches Highlight.

OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
100 Bilder
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Sonntag. Aufbruchstimmung beim Verlassen des Geländes. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Sonntag. Aufbruchstimmung beim Verlassen des Geländes. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Sonntag. Aufbruchstimmung beim Verlassen des Geländes. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Sonntag. Aufbruchstimmung beim Verlassen des Geländes. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Sonntag. Aufbruchstimmung beim Verlassen des Geländes. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag: Festivalpublikum in Regen. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Sonntagnachmittag:Bilder vom Konzert der Sängerin Lord mit Band auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
41st Openair St. Gallen music festival (Bild: Keystone)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Konzert von Beth Ditto auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
41st Openair St. Gallen music festival (Bild: Keystone)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Konzert von Beth Ditto auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Konzert von Beth Ditto auf der grossen Bühne vor grossem Publikum. (Bild: Hanspeter Schiess)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
41st Openair St. Gallen music festival (Bild: Keystone)
SWITZERLAND OPEN AIR (Bild: Keystone)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
0penAir St. Gallen: Konzert von Pegasus am Samstagabend. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)
Open Air OpenAir St. Gallen 2017. Do 29. Juni bis SO 2. Juli 2017. Bilder vom Samstagg auf dem Festivalgelände. (Bild: Hanspeter Schiess)

OASG Openair St. Gallen 2017 im Sittertobel © Urs Bucher/TAGBLATT (Bild: Urs Bucher)

Tote und Tiraden

Mehr Ecken und Kanten hat der eigenwillige Voodoo Jürgens, der am Freitag um 16.15 Uhr auf der Sternenbühne seine trunken taumelnden Songs zum Besten gibt. Der Vokuhila-tragende Troubadour singt in breitem Wiener-Dialekt über Trunkenbolde, Aussenseiter und Entgleiste. "Heite grob ma Tote aus" heisst einer seiner Songs, und in "Tulln" erzählt der Österreicher von seiner Kindheit "zwischen Zuckerbude und Kadaverfabrik".

Am Samstag setzt man sich am besten gleich nach dem Aufstehen den wütenden Tiraden der St.Galler Punkrocker von Knöppel aus, die um 12.45 Uhr die Sternenbühne entern. Sänger Midi, besser bekannt als Jack Stoiker, findet herrlich deutliche Worte für alles, was ihn nervt: handgreifliche Menschen, Markenklamotten oder Fussballer, die im Abseits stehen.

Düstere Abendstunden

Derart wachgerüttelt ist man bereit für den restlichen Tag. Um 16.45 Uhr erweckt der Deutsche Musiker Roosevelt mit seinem funkelnden, nostalgischen Synthie-Pop die 1980er-Jahre zu neuem Leben. Es bleibt nur zu hoffen, dass die nachmittägliche Sonne der Disco-Stimmung auf der Sternenbühne keinen Abbruch tut. Der Abend dagegen wird düster: Die vier Frauen von Savages (21.15 Uhr, Sternenbühne) haben sich hartem Post-Punk verschrieben, wie er etwa auf "The Answer" zelebriert wird, während Trentemøllers elektronischen Klänge (23.15 Uhr, Sternenbühne) von nordischer Dunkelheit durchzogen sind. Der Däne ist 2005 mit "Physical Fraction" auf die Landkarte der anspruchsvollen elektronischen Musik getreten, hat sich im Laufe seiner Karriere aber zunehmend von seinen Anfängen in der Clubmusik entfernt. Heute spielt er songorientierter und mit Band auf. Der Abend verspricht spannend zu werden, weil beide Bands schon zusammengearbeitet haben. Dem Trentemøller-Stück "River in Me" etwa hat Savages-Frontfrau Jehnny Beth ihre Stimme geliehen. Sie treten gleich Nacheinander auf der Sternenbühne auf – man darf auf gegenseitige Gastauftritte hoffen.

Aktuelle Nachrichten