Gegen Leitplanke geprallt

WÄNGI. Ein 53-jähriger Mann hat am Donnerstagmorgen die Herrschaft über seinen Wagen verloren und ist auf der Autobahn A1 verunfallt. Er wurde leicht verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfall ging verhältnismässig glimpflich aus. (Bild: Kapo TG)

Der Unfall ging verhältnismässig glimpflich aus. (Bild: Kapo TG)

Der Mann fuhr kurz vor 10.30 Uhr auf der Überholspur der Autobahn A1 in Richtung St.Gallen. Wegen einer schnellen Lenkbewegung verlor er kurz vor der Raststätte Hexentobel Süd die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und kam auf der Überholspur zum Stillstand.

Beim Unfall wurde der 53-Jährige leicht verletzt, der Rettungsdienst betreute ihn. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Während der Unfallaufnahme war die Autobahn A1 im Bereich der Raststätte nur einspurig befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. (kapo/dwa)