Gegen Eisenzaun gefahren

LUTZENBERG. Bei einem Selbstunfall ist am Mittwoch Sachschaden von mehreren 1000 Franken Sachschaden entstanden.

Drucken
Teilen

Kurz nach 20.00 Uhr fuhr ein 43-Jähriger mit seinem Auto von Thal kommend durch den Weiler Hof in Richtung Wolfhalden. Beim Beschleunigen brach das Heck des Fahrzeuges aus. In der Folge geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Eisenzaun. Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Kapo/jar)