Geduldsprobe im Feierabendverkehr

ARBON. Gleich zwei Unfälle haben am Montagabend bei Arbon dafür gesorgt, dass viele Pendler erst verspätet daheim ankamen. Es gab grossen Rückstau.

Drucken
Teilen

Laut Daniel Meili, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, ereignete sich einer der beiden Unfälle im Bereich des Rinderweid-Tunnels. Bereits zuvor hatte es bei der Ausfahrt Arbon Süd gekracht. Verletzte gab es nicht, allerdings waren Blechschäden und grosse Rückstaus zu verzeichnen. (dwa)