Geblendet und in Ausfahrtstagel gefahren

MÜNCHWILEN. Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn A1 bei Münchwilen ist am Freitag eine Person verletzt worden und musste ins Spital gebracht werden.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 59-jähriger Lieferwagenfahrer war kurz nach 2.30 Uhr auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich unterwegs. Gemäss seinen Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau sei er kurz vor der Ausfahrt Münchwilen wegen eines nachfolgenden Autos erschrocken und von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilte, kollidierte der Lieferwagen mit der Ausfahrttafel und kam in der Böschung zum Stillstand. Der Unfallverursacher wurde verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/tn)