Gartenhausbrand selber gelöscht

ETTENHAUSEN. Am Sonntagabend ist es in einem Gartenhaus in Ettenhausen zu einem Brand gekommen. Es wurde niemand verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Der Besitzer hatte gegen 21.50 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale eine Rauchentwicklung in seinem Gartenhaus an der Frauenackerstrasse gemeldet. Er konnte das Feuer vor dem Eintreffen der Feuerwehr Aadorf löschen. Verletzt wurde niemand, es entstand ein geringer Sachschaden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ist ein Akkuladegerät für den Brand verantwortlich. (kapo/tn)