GAIS: Kollision auf schneebedeckter Strasse

Am Dienstag sind auf der Hauptstrasse ein Auto und ein Sattelmotorfahrzeug kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Drucken
Teilen
Der Lastwagen und das Auto gerieten ins Rutschen. (Bild: Kapo AR)

Der Lastwagen und das Auto gerieten ins Rutschen. (Bild: Kapo AR)

GAIS. Um 07.30 Uhr fuhr ein 33-jähriger Sattelmotorfahrzeuglenker auf der Hauptstrasse in Richtung Stoss. Im ansteigenden Strassenstück ausgangs Dorf,  Höhe Abzweiger Buchen, blieb er mit seinem Fahrzeug aufgrund der verschneiten Fahrbahn stehen. Der Lenker fuhr anschliessend rückwärts und dabei rutschte sein Gefährt auf die Gegenfahrbahn, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Ein 34-jähriger Automobilist, welcher von Altstätten in Richtung Gais fuhr, bremste seinen Wagen ab, als er den Lastwagen sah. Sein Auto geriet aufgrund der prekären Strassenverhältnisse ins Rutschen und der Autolenker wich in der Folge nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei brach der Wagen aus und kollidierte mit dem Sattelauflieger. (kapo/maw)