Fussgängerin stirbt auf der Autobahn

FLUMS. Am frühen Samstagmorgen ist eine 22-jährige Frau auf der Autobahn A3 von einem Auto angefahren und getötet worden. Die Autobahn wurde zeitweise komplett gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 22-Jährige während einer Autofahrt eine verbale Auseinandersetzung mit ihrem Begleiter. Kurz nach 04.30 Uhr hielt dieser seinen Wagen auf dem Pannenstreifen zwischen Sargans und Flums an, wobei die junge Frau das Fahrzeug verliess. Der Lenker fuhr weiter in Richtung Zürich, wie die Polizei mitteilt.

Wenig später begab sich die 22-Jährige aus noch unbekannten Gründen auf die Fahrbahn. Dort wurde sie vom korrekt fahrenden Personenwagen einer 18-jährigen Frau frontal erfasst. Die 22-Jährige war auf der Stelle tot.

Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn zwischen den Anschlusswerken Sargans und Flums, in Fahrtrichtung Zürich, für längere Zeit komplett gesperrt werden.

Wer Angaben zum Unfall oder zu der jungen Frau machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels (Tel. 058-229-78-00) zu melden. (kapo/ybu)