Für die Frau nach Herisau

Leute

Drucken
Teilen

Die Rheintalerin Sara Hildebrand wird heute Abend ­anlässlich des Weltfrauentages das Frauenpodium in Herisau ­moderieren. Die ehemahlige «Glanz & Gloria»-Moderatorin und Redaktorin der Gesundheitssendung «Puls» des Schweizer Fernsehens hat bereits in vielen bedeutenden nationalen Produktionen mitgewirkt. Für das Schweizer Fernsehen war Hildebrand sogar schon auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihungen in Los Angeles und traf auf Stars wie Elton John, Herbie Hancock und Miranda Kerr. Die 28-Jährige aus Lüchingen ist seit dem vergangenen Jahr Mediensprecherin des Schweizer Nationalzirkus Knie. Beim heutigen Frauenpodium in Herisau leitet sie eine Diskussion zum Film «Die göttliche Ordnung». Dort geht es um diejenigen Frauen, welche sich im Jahr 1970 für das Frauenwahlrecht in der Schweiz einsetzten. Die Herisauerinnen mussten in ihrem Kanton bis 1989 auf das Recht zum Wählen warten. (mea)