Fünfjähriger auf Fussgängerstreifen angefahren

WIDNAU. Am Montagmorgen, um 11.40 Uhr, ist ein fünfjähriger Bub an der Unterdorfstrasse bei einer Kollision verletzt worden. Das Kind wurde auf dem Fussgängerstreifen von einem Seitenspiegel eines Autos getroffen.

Drucken
Teilen

Ein 44-jähriger Autofahrer fuhr von Au Richtung Widnau Zentrum. Er bemerkte den stillstehenden Gegenverkehr und verlangsamte sein Tempo. Da sein Blick noch auf den Gegenverkehr gerichtet war, nahm er den von rechts kommenden fünfjährigen Bub auf dem Fussgängerstreifen nicht wahr. Folglich kam es zu einer Kollision. Der Fünfjährige wurde gemäss Polizeimeldung vom rechten Seitenspiegel getroffen. Dabei wurde er verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. (kapo/chs)