Fünf Tonnen Kupfer gestohlen

ERMATINGEN. Unbekannte Diebe haben über das vergangene Wochenende aus einem Betrieb in Ermatingen Kupfer gestohlen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Der Diebstahl geschah zwischen Samstagmittag um 12 Uhr und Montagvormittag um 8 Uhr in einer Verpackungsfirma an der unteren Seestrasse.

Drucken
Teilen

ERMATINGEN. Unbekannte Diebe haben über das vergangene Wochenende aus einem Betrieb in Ermatingen Kupfer gestohlen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Der Diebstahl geschah zwischen Samstagmittag um 12 Uhr und Montagvormittag um 8 Uhr in einer Verpackungsfirma an der unteren Seestrasse. Gemäss der gestrigen Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau brachen Unbekannte das Rolltor beim Lager auf und entwendeten daraus etwa fünf Tonnen Kupfer. Das Diebesgut hat laut der Medienmitteilung der Kantonspolizei einen Wert von ungefähr 25 000 Franken. Für den Abtransport der fünf Tonnen Kupfer dürfte ein grösseres Fahrzeug verwendet worden sein.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Ermatingen unter Telefon 071 221 40 80, zu melden. (red.)