Fünf Fahrer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss angehalten

In der Nacht auf Donnerstag hat die Kantonspolizei St.Gallen fünf Autofaher unter Alkohol- oder Drogeneinfluss kontrolliert. Drei Lenker mussten ihren Führerausweis abgeben.

Merken
Drucken
Teilen

Auf der Zollstrasse in Au wurde ein alkoholisierter 51-jähriger Autofahrer kontrolliert. Ihm wurde den Führerausweis für die Schweiz aberkannt, wie die Kantonspolizei meldet. Er musste ein Blutprobe und ein Kostendepositum abgeben. In Buchs auf der Langäulistrasse stoppte die Polizei einen alkoholisierten 46-jähriger Autofahrer. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

In Sargans auf der Autobahn A3 wurde ein 28-jähriger Autofahrer angehalten. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus. In Grabs auf der Staatsstrasse fiel ein Drogenschnelltest bei einem 36-jährigen Autofahrer ebenfalls positiv aus. Auch ein 28-Jähriger in St.Margrethen zeigte positive Werte. Alle drei mussten laut Polizei den Führerausweis sowie eine Blut- und Urinprobe abgeben. (kao/nh)