Führerausweis nach zwölf Tagen entzogen

GAMS. Am Sonntag kurz nach 6.15 Uhr hat die Kantonspolizei St.Gallen auf der Haagerstrasse einen 19-Jährigen Autofahrer kontrolliert. Nach einem positiven Drogenschnelltest wurde dem jungen Mann der Führerausweis entzogen.

Drucken
Teilen

Weil der 19-Jährige ohne Licht gefahren war, führten Mitarbeitende der Kantonspolizei St.Gallen eine Fahrzeugkontrolle durch. Dabei roch es im Innern des Autos nach Marihuana, wie die Polizei meldet. Ein Drogenschnelltest fiel positiv aus, woraufhin der Junglenker seinen Führerausweis nach nur zwölf Tagen bereits wieder abgeben musste.

Aktuelle Nachrichten