Fuchs bringt Auto ins Schleudern

Salez Eine 25jährige Autofahrerin ist am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn A13 bei Salez einem Fuchs ausgewichen.

Drucken
Teilen

Salez Eine 25jährige Autofahrerin ist am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn A13 bei Salez einem Fuchs ausgewichen. Bei der heftigen Lenkbewegung geriet ihr Auto ausser Kontrolle, kollidierte mit der Mittelleitplanke, drehte sich, schleuderte über die Fahrbahnen und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die Frau wurde dabei nicht verletzt. An ihrem Auto entstand Totalschaden. Der Schaden an den Strasseneinrichtungen beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Über das Schicksal des Fuchses schweigt sich das Polizeicommuniqué aus. (sda)