Frühmorgendlicher Unfall

MÜNCHWILEN. Auf der Autobahn in Richtung Zürich ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Auffahrunfall gekommen. Es gab Rückstau.

Merken
Drucken
Teilen

Laut Daniel Meili, Sprecher der Kantonspolizei Thurgau, wurde niemand verletzt. Eine Spur auf der Autobahn zwischen Münchwilen und Matzingen musste aber zeitweilig gesperrt werden, weswegen es zu Rückstau kam. Ein Abschleppfahrzeug wurde aufgeboten. (dwa)