Frontalkollision mit zwei Verletzten

SPEICHER. Mit unbestimmten Verletzungen mussten am Dienstag zwei Personenwagenlenker nach einem Verkehrsunfall in Speicher ins Spital überführt werden.

Drucken
Teilen
Die beiden Lenker mussten nach der Kollision verletzt ins Spital überbracht werden. (Bild: Kapo SG)

Die beiden Lenker mussten nach der Kollision verletzt ins Spital überbracht werden. (Bild: Kapo SG)

Ein um 17.30 Uhr mit seinem Personenwagen auf der Haldenstrasse bergwärts in Richtung Dorf Speicher fahrender 42-jähriger Lenker geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Die beteiligten Lenker zogen sich dabei gemäss Polizeimeldung unbestimmte Verletzungen zu und mussten durch die Rettungssanität ins Spital überführt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Haldenstrasse musste für rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. (kapo/chs)

Aktuelle Nachrichten