Freispruch für Thomas Ammann

Drucken
Teilen

Amtsgeheimnis Das Kreisgericht Rheintal hat den ehemaligen Rüthner Gemeindepräsidenten und CVP-Nationalrat Thomas Ammann vom Vorwurf der Verletzung des Amtsgeheimnisses freigesprochen. Ammann hatte im Juni 2015 einen Dritten darüber informiert, dass gegen einen des Amtsmissbrauchs bezichtigten Gemeindemitarbeiter keine disziplinarischen Schritte eingeleitet würden. Der Gemeindemitarbeiter wehrte sich gegen dieses Vorgehen und sah das Amtsgeheimnis verletzt. Anlass für den Streit war das Bauprojekt der Camor Care AG für eine Burnout-Klinik, das der Gemeindemitarbeiter als Privatperson vehement bekämpfte. (red)