Freiluft-Schläfchen mit 1,7 Promille

WILDHAUS. Eine 17-Jährige ist am Samstag um 3.40 Uhr auf der Hauptstrasse in Wildhaus von der Polizei "eingesammelt" worden. Der betrunkene Teenager war auf einer Bank eingeschlafen – bei kühlen 12 Grad Celsius.

Drucken

Die 17-Jährige hatte gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen einen Blutalkoholwert von 1,7 Promille und war gemäss eigenen Aussagen zu müde gewesen, um mit dem Velo nach Hause zu fahren. Die Patrouille brachte die Jugendliche nach Hause. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten