Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wasserski-Akrobaten eröffnen die Berlinger Chilbi

Der Wasserski Akrobatik Club Untersee hat mit teils spektakulärer Akrobatik auf dem Wasser die diesjährige Chilbi in Berlingen eröffnet. Die Show galt als Geschenk an die Gemeinde. Mit Chilbi- und Marktbetrieb geht es am Montag weiter.
Margrith Pfister-Kübler
Wasserski-Akrobatik der WACU-Gruppe bei der Stedi Berlingen. (Bilder: Andrea Stalder)

Wasserski-Akrobatik der WACU-Gruppe bei der Stedi Berlingen. (Bilder: Andrea Stalder)

Die Fussgänger haben überall Vortritt. Die Seestrasse in Berlingen ist für den Verkehr gesperrt, und das bis am Dienstagmorgen um 4 Uhr. So ist das an der drei Tage dauernden Berlinger Chilbi traditionell. Am Samstagabend blieben die Einheimischen eher unter sich, noch kein Gedränge bei der Autoscooterbahn, beim historischen Karussell und der Schiessbude. «Diese Chilbi ist ein ganz wichtiger Treffpunkt», sagen nicht nur Heimweh-Berlinger, auch Jugendliche wie Michele, die extra ihre Rückkehr aus Ecuador aufs Chilbi-Datum gelegt hat. Viele Lokale bleiben bis weit nach Mitternacht offen. «Suurfleisch mit Spätzle» gibt es im Hirschen nur an der Chilbi.

Besucher schätzen Vielfalt an Marktständen

Überall wird miteinander gelacht, sich zugeprostet und die letzten Neuigkeiten ausgetauscht. Neu mit dabei sind die Berlinger «Jessi`s Dolce» vom Backstübli und dann die Einwohnerin Priska Maag, die Esel-Teddys herstellt; schliesslich ist Eselingen der Übername von Berlingen. Geradezu als Magnet-Ort entpuppte sich das neue Geschäft «Rhy- und Bodan`s Töchter» Interior und Accessoires im «Alten Gemeindehaus» mit Marktstand vor dem Geschäft.

28 Bilder

Die besten Bilder der Berlinger Chilbi mit Wasserski-Akrobatik zum Auftakt

Die Metzgerei Albrecht gehört neben anderen Spezialitäten-Marktständen zur geschätzten Verpflegungsvielfalt. Punkto Qualität sind die Berlinger eigen, da legen alle Wert drauf. Die Besucher schätzen die Vielfalt an Marktständen. Auch beim Flohmarkt des Frauenvereins Berlingen läuft es gut, vom Erlös wird Hilfe geleistet. Gemeindepräsidentin Annemarie Moret schlendert mit glücklichem Gesichtsausdruck durch die Szenerie. «Die Wasserakrobatik-Show ist ein Geschenk des Wacu, der seit letztem Jahr sein Zuhause westlich von Berlingen hat.»

Vom Fahnenlauf bis zur Pyramide

Und schon wurden Stedi und Chloose zum fröhlichsten Ort der Welt. Hunderte sassen auf der Seemauer. Sprecher Martin Ott legte los. Zwei Motorboote und 14 Luft- und Wasserakrobatik-Athletinnen und -Athleten begeisterten mit spektakulären Show-Blocks. Vom Fahnenlauf über Saltos in der Luft, Jasstisch, Feuerwehr bis zu halsbrecherischen Pyramiden reichte die Show. Zwischendurch klappte mal beim Start nicht alles. Mutig souverän ging’s weiter. Die Akrobaten wurden gefeiert, und die Show wird bei den Schaulustigen noch lange nachklingen.

Am Montag geht die Berlinger Chilbi mit Markt- und Festbetrieb weiter. Der Marktbetrieb dauert von 11 bis 19 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.