Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vorbehalte gegen Sachplan für die Grosse Allmend in Frauenfeld

Der Thurgauer Regierungsrat regt beim Bund Nachbesserung bei der Ökologie, dem Grundwasserschutz an und erwartet, dass die zivile Mitbenutzung auch künftig sichergestellt ist
Stefan Hilzinger
Zivile Nutzungen der Grossen Allmend, wie das Modellflugzeug-Oldtimertreffen, sollen auch unter dem neuen Sachplan für den Waffenplatz zugesichert bleiben, schreibt der Thurgauer Regierungsrat. (Bild: Andrea Stalder, 18. Mai 2019)

Zivile Nutzungen der Grossen Allmend, wie das Modellflugzeug-Oldtimertreffen, sollen auch unter dem neuen Sachplan für den Waffenplatz zugesichert bleiben, schreibt der Thurgauer Regierungsrat. (Bild: Andrea Stalder, 18. Mai 2019)

Der Regierungsrat des Kantons Thurgau stellt bei der Überarbeitung des Sachplans Militär beim Waffenplatz Frauenfeld zwar keine Widersprüche zum kantonalen Richtplan fest. Er fordert aber, dass die zivile Mitbenützung auch künftig sichergestellt wird. Das teilt der Kanton Thurgau am Donnerstag mit. Das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) ist daran, die Sachpläne für zwölf Militärstandorte zu überarbeiten, darunter auch jenen des Waffenplatzes Frauenfeld.

Wie der Thurgauer Regierungsrat in seiner Vernehmlassungsantwort zum Entwurf des Sachplans ans VBS schreibt, habe er zwar keine Widersprüche zum kantonalen Richtplan festgestellt. Auch die vorgesehene Abgabe der Stadtkaserne und weiterer Areale im Baurecht an die Stadt begrüsst der Regierungsrat. In drei Punkten wünscht er sich jedoch Nachbesserungen:

  • Der Bedeutung der Grossen Allmend als Gebiet mit ökologischer Vernetzungsfunktion müsse beim Bau von neuen Anlagen und bei der Renovation von bestehenden Bauten berücksichtigt werden.
  • Die Bedeutung des Grundwasserschutzes für die Grundwasserversorgung «Wuhr» auf dem Waffenplatz sei bei der Erstellung des Sachplans zu berücksichtigen.
  • Und schliesslich sei die Möglichkeit zur zivilen Mitbenutzung (Grossanlässe, Sportvereine etc.) «auch künftig unbedingt sicherzustellen».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.