Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Diese Balterswiler Rock'n'Roll-Tanzgruppe trainiert auch Break Dance

Unter den aktiven Tänzer der Gruppe «Rock Sliders» sind drei Generationen vertreten. Der Verein tanzt nicht nur für sich selber, sondern führt auch regelmässig Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene durch.
Maya Heizmann
Die «Rock Sliders» trainieren jeweils am Montag in der Fischinger Chilberg-Turnhalle. (Bild: Maya Heizmann)

Die «Rock Sliders» trainieren jeweils am Montag in der Fischinger Chilberg-Turnhalle. (Bild: Maya Heizmann)

«Die ‹Rock Sliders› sind eine megacoole Truppe, mit denen man es, nebst dem manchmal harten Training, auch superlustig haben kann», sagt Markus Anderegg, Präsident des Vereins. Es tue einfach gut, mit viel Spass etwas für die Fitness zu tun.

Tanz mit hohem Tempo

Markus Anderegg aus Hinwil ist bereits seit 2000 bei der Tanzgruppe. Auch für seine Partnerin Rita Auf der Maur bedeutet das Tanzen Lebensfreude mit viel Spass.

Rock’n’Roll Musik aus den 50er- bis 60er-Jahren hat ihren Ursprung in den Vereinigten Staaten. Die schnelle Musik umfasst den ganzen Körper und fährt schnell in die Beine der Tänzer. Der fröhliche und sportliche Tanz ist geprägt von hoher Konzentration der Bewegungen bei beträchtlichem Tempo.

Spezielle Figuren

Das Training der «Rock Sliders» findet jeweils am Montagabend in der Chilberg-Turnhalle in Fischingen statt. Man sieht es den Tänzern an, dass sie ihr Hobby mit viel Begeisterung ausüben. An diesem Abend werden mit Trainer Paul Meier Schritte, Kondition, Kraft und Haltung geübt, wobei jedes Paar seine speziellen Figuren bevorzugt.

Auch die Technik der geführten Halbakrobatik wird trainiert. Da gibt es keine freien Saltos. Am Donnerstagabend werden Choreografie mit vielen verschiedenen Tanzstilen, wie Break Dance, Line Dance, Boogie Woogie, Jive und natürlich viel Rock’n’Roll für Auftritte trainiert.

Am 19. Januar 1995 wurde der Verein «Rock Sliders Rock’n’Roll Club Bichelsee» mit 20 Mitgliedern gegründet. Heute zählt der Verein 24 Aktive, 29 Passive und sieben Ehrenmitglieder. Die Rock’n’Roll Gruppe hat ihren Ursprung mit Kitty und Luigi Simione im Musikzimmer des Schulhauses Lützelmurg in Balterswil.

Umständliche Lektionen zu Beginn

Das Musikzimmer hatte für die kleine Gruppe Jugendlicher und Junggebliebenen seine Eigenheiten. Um tanzen zu können, mussten jeweils die Musikinstrumente vorsichtig bei Seite geschoben werden, um nach der Tanzlektion wieder an ihren Ursprungsort zurückgestellt zu werden.

Nach drei Jahren, bis heute, fanden die Mitglieder in der Chilberg Turnhalle ein geeignetes Lokal, um zu trainieren. Die «Rock Sliders» führen regelmässig Tanzkurse durch, die im Primarschulhaus Fischingen stattfinden.

Mitglieder zwischen 18 und 77 Jahre alt

Diesen Freizeitsport kann man bis ins hohe Alter ausführen. So verbindet das Tanzen mehrere Generationen. Bei den «Rock Sliders» sind Tänzer im Alter von 18 bis 77 Jahren aktiv dabei.

«Gemeinsam etwas erarbeiten, ob als Tanzpaar oder in der Showgruppe ist sehr erfüllend», sagt Markus Anderegg. Tanzen sei auch Fitness, dazu bei fetziger Musik. Die Hirnzellen würden gefordert und das alles mit viel Spass, erklärt er.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.