Verein mit Verfallsdatum: Balterswiler Turner organisieren das Nordostschweizer Schwingfest 2021

Die Organisatoren des Nordostschweizer Schwingfests 2021 haben jetzt eine Rechtsform.

Olaf Kühne
Drucken
Teilen
Zwanzig Cremeschnitten und fünf Berliner symbolisieren die Schwingarena: Urs Bühler (Schwingverband Hinterthurgau), OK-Präsident Dani Stamm und Kranzschwinger Domenic Schneider zelebrieren den Gründungsakt des Vereins NOS2021.

Zwanzig Cremeschnitten und fünf Berliner symbolisieren die Schwingarena: Urs Bühler (Schwingverband Hinterthurgau), OK-Präsident Dani Stamm und Kranzschwinger Domenic Schneider zelebrieren den Gründungsakt des Vereins NOS2021.

Bild: Olaf Kühne

Die Idee entstand in der Beiz. In welcher, weiss Dani Stamm nicht mehr. Auch nicht, wer es gesagt hat. 2016 war’s. Ein Jahr nach dem Kantonalen Schwingfest in Balterswil. Da habe jemand beim Bier nach dem Turnen gesagt: «Wenn wir ein Kantonales organisieren können, dann auch ein Nordostschweizerisches.»

Es war die Initialzündung für das NOS2021, das Nordostschweizer Schwingfest, welches am 27. Juni 2021 in Balterswil über die Bühne geht. Organisiert vom TV Balterswil – zumindest bis am vergangenen Donnerstagabend. Denn dann traf man sich im Restaurant Linde zur Gründungsversammlung des Vereins NOS2021. Ein Verein mit Verfallsdatum.

«Wir haben in die Statuten geschrieben, dass wir uns ‹in absehbarer Zeit nach dem Fest› wieder auflösen», erklärt der Bichelseer Schulpräsident – in seiner Funktion als OK-Präsident des Grossanlasses und somit auch Vereinspräsident.

Stamm durfte am Donnerstag eine fast volle «Linde» begrüssen. Vereinsmitglieder sind indes nur die OK-Mitglieder des Schwingfestes, derzeit 26 Personen, der Vereinsvorstand wiederum ist identisch mit dem elfköpfigen sogenannten Kern-OK.

Selbstredend genehmigte man sämtliche Traktanden einstimmig. Handelte es sich doch um Formalitäten. Weit interessanter waren denn auch die Informationen über die bereits geleisteten Vorarbeiten sowie über das Schwingfest selbst, welche Dani Stamm und seine Ressortverantwortlichen bereits zu berichten wussten. So wird das Festgelände auf der grossen Wiese am Ortseingang Balterswils liegen, vis-à-vis der Agrar Landtechnik. Die Schwingarena mit fünf Schwingplätzen ist von fünf Tribünen umgeben.

Die Infrastruktur, welche die Balterswiler, unterstützt von 15 befreundeten Vereinen, auf die Beine stellen werden, wird nicht nur dem Schwingsport am Wettkampftag dienen. Eine Woche zuvor nutzt die Raiffeisen Aadorf das Festzelt für ihre Genossenschafterversammlung. Und am Freitag vor dem Wettkampfsonntag findet, wie schon 2015, ein «Bar-Pub-Festival» statt. Das OK rechnet damit, dass diese drei Anlässe rund 12000 Besucher nach Balterswil locken werden. Wie viele Zuschauer das NOS2021 live am Schweizer Fernsehen verfolgen werden, ist hingegen noch unbekannt.

Aktuelle Nachrichten