Turn-Nachwuchs ist in Frauenfeld willkommen

Die Turnfabrik in Frauenfeld lädt bewegungsfreudige Mädchen und Buben der Jahrgänge 2011 bis 2015 zur Kids-Challenge.

Drucken
Teilen
Diese jungen Turnerinnen haben den Plausch.

Diese jungen Turnerinnen haben den Plausch.

(Bild: PD)

(red) Wer Ariella Käslin oder Pablo Brägger nacheifert, wer auch einmal Sprung-Europameisterin oder Reck-Europameister werden will, der ist bei der Kids-Challenge der Turnfabrik goldrichtig. Der Verein Turnfabrik führt kommenden Sonntag, 8. März, diesen Anlass durch, der gewissermassen ein Sichtungstraining darstellt.

Das Angebot, das von 10 bis 15 Uhr stattfindet, richtet sich an Vereine und Privatpersonen, Mädchen und Buben der Jahrgänge 2011 bis 2015, welche sich in Dschungelprüfungen der akrobatischen Turnsportarten messen möchten.

Turnen und Punkte sammeln

Der Verein Turnfabrik spricht in seiner Mitteilung die Eltern an: «Wenn Ihr Kind Freude an der Bewegung hat, wenn es gerne hüpft und springt, begleiten Sie es an die Turnfabrik-Kids-Challenge.» Während sich die Kinder unter Anleitung von erfahrenen Leiterinnen und Leitern in der gut ausgestatteten neuen Sporthalle an der Hummelstrasse 16a durch die insgesamt zehn Dschungelübungen turnen und Punkte sammeln, gibt es für die Eltern und Gäste genügend Platz und eine kleine Festwirtschaft, um ihren Kindern zuzuschauen.

Im Anschluss an die Dschungelprüfungen kann die Halle von der ganzen Familie (in Turnkleidern) zum freien Turnen gratis genutzt werden. Die Teilnahme an der Kids-Challenge ist kostenlos.

Anmeldung, Zeitplan und weitere Informationen unter www.turnfabrik.ch