Tobel-Tägerschen
Eine Woche voller Kulturveranstaltungen: Der Verein «Nur Kultur» stellt ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm auf die Beine

Der Verein «Nur Kultur» organisiert in der ersten Augustwoche eine noch nie da gewesene Kulturwoche innerhalb der Komturei in Tobel. Ein Event jagt das andere.

Christoph Heer
Drucken
Teilen
Das Kernteam des Vereins «Nur Kultur» in Tobel-Tägerschen.

Das Kernteam des Vereins «Nur Kultur» in Tobel-Tägerschen.

Bild: PD

Musik, Singen, Comedy, Kunst, Zauberei. Mehr Kultur geht in einer Woche einfach nicht. Was vom 2. bis 8. August im Innenhof der Komturei geboten wird, kann im Hinterthurgau jetzt schon als einer der kulturellen Höhepunkte des Jahres bezeichnet werden. Die Vorfreude der auftretenden Künstler ist riesig. Der Verein «Nur Kultur», das sind in erster Linie Monika Romer (künstlerische Leitung), Walter Gysel (Technik) und Jan Sieber (Projektleiter), will das ehemalige Gefängnisareal in einen «Hotspot feinster Kultur» umwandeln.

Den Startschuss am 2. August macht Walter Gysel mit seinem Arrangement «Nur zäme singe». «Wir feiern, dass wir wieder singen dürfen», sagt Gysel. Der ehemalige Chorleiter des 60-Voices-Chors Zuzwil, sowie des IAS-Chors Wil und die Leadsänger Christian Menzi und Monika Romer, werden bekannte Melodien singen.

«Alle Gäste sind herzlich eingeladen mitzusingen und mitzutanzen. Wer will, kann aber auch einfach nur zuhören und geniessen.»

Tags darauf folgt Conny Dierauer-Jahn. Mit Witz, Charme und viel Augenzwinkern lässt sie ihre Jugend, also die Zeit der «Kassettli», Revue passieren. Der erfahrenen Sängerin gelingt es, ihre Songs mehrstimmig, a cappella und klanglich vielfältig zu präsentieren. Dabei hilft ihr ein sogenanntes Loopgerät. Songs wie «99 Luftballons», oder «Hello» von Lionel Richie, erscheinen so in einem ganz neuen Klangbild.

«Nur Kultur» – der Verein

Monika Romer ist ausgebildete Musicaldarstellerin und präsidiert den Verein «Nur Kultur». Sie nennt sich eine Künstlerin mit Herzblut – und engagiert sich vielseitig. Nebst Bühnenengagements als Schauspielerin und Sängerin komponiert und schreibt sie für Theaterprojekte. So hat sie nebst ihrem Musik-Kabarett «LebenSexpertin» schon zwei Stücke für Kinder auf die Bühne gebracht, sowie ein ganzes Musikwerk für ein Theaterstück komponiert. Walter Gysel amtet im Verein als Aktuar und Jan Sieber kümmert sich um die Finanzen.

Verpflegung nur gegen Barzahlung

Das Programm wird ergänzt durch zwei Comedy-Shows, zugegen sind Fabian Rütsche und die Kabarettistin Monika Romer als «LebenSexpertin», sowie durch eine Zaubershow – präsentiert vom «Zauberduo».

Die Organisatoren weisen darauf hin, dass es bestimmte Regeln einzuhalten gibt, was die Verpflegung angeht. Zur Erfrischung steht die kleine «Nur-Kultur»-Bar zur Verfügung. Die «guten Feen» Muriel, Antonella und Monika – sie gehören zum Kernteam des Vereins – werden sich vor und nach den Events um die Anliegen der Besucher kümmern. Es gilt ausschliesslich Barzahlung, sagen die Organisatoren.

Hinweis: Informationen zum Programm, Ticketing und dem Verein finden Sie hier.

Aktuelle Nachrichten