Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Thurgauer Kantonalmusikfest: Bereits mehr als 50 Sektionen sind angemeldet

Das Kantonale Musikfest am ersten Juniwochenende vom kommenden Jahr stand
im Fokus der Delegiertenversammlung des Thurgauer Kantonal-Musikverbandes.
Werner Lenzin
TKMV-Präsidentin Ruth Gubler überreicht Werner Messmer die Kantonalfahne. Er zeichnet als OK-Präsident für das 25. Thurgauer Kantonalmusikfest in Kradolf-Schönenberg verantwortlich. (Bild: Werner Lenzin)

TKMV-Präsidentin Ruth Gubler überreicht Werner Messmer die Kantonalfahne. Er zeichnet als OK-Präsident für das 25. Thurgauer Kantonalmusikfest in Kradolf-Schönenberg verantwortlich. (Bild: Werner Lenzin)

«Musik beruhigt, macht glücklich, schweisst zusammen und ist das wahre Heilmittel der Neuzeit», sagt Kantonalpräsidentin Ruth Gubler zur Begrüssung der 110 Delegierten und zahlreichen Gäste. Unter ihnen sind auch die Patronatsmitglieder des Kantonalen Musikfestes vom 1. und 2. Juni 2019 in Kradolf-Schönenberg: Regierungsrat Jakob Stark, Regierungsrat Walter Schönholzer und Gemeindepräsident Heinz Keller. Gastgeber der Versammlung ist die Musikgesellschaft Märstetten. Vize-Gemeindepräsident Heinz Nater erwähnt, dass in Märstetten über 40 Vereine einen wichtigen Beitrag zum Dorfleben leisten.

Ein Fünfliber zum Jubiläum

Die Präsidentin präsentiert ihren Jahresbericht unter dem Motto: «Musik ist eine Herzensangelegenheit», und die Vorfreude auf das kommende Kantonale Musikfest erstrahlt im Saal. «Der Stand der Planung für diesen Grossanlass ist fortgeschritten, die Wettspiellokale ausgesucht und reserviert. Juroren und viele Helfer sind bereits gefunden.» Die Präsidentin teilt mit, dass die Auftragskomposition in Auftrag gegeben wurde. Sie zeigt sich stolz darüber, dass, ausser für die Höchstklasse, für alle Stärkeklassen ein speziell für diesen Anlass geschriebenes Werk präsentiert werden kann.

Stefan Roth, Präsident der Musikkommission, ergänzt, dass sich über 50 Thurgauer Sektionen und fünf Gastsektionen angemeldet haben und lediglich noch zwei definitive Anmeldungen fehlen. Da im kommenden Jahr auch das Jubiläum 125 Jahre Thurgauer Kantonal-Musikverband stattfinden wird, beschliessen die Delegierten einstimmig, jedem teilnehmenden Musikanten am Kantonalen einen Fünfliber an die Festkarte zu zahlen.

Dem Bundesrat den Marsch blasen

«Mit Blick darauf, dass die Bass-Posaunen für das Armeespiel aus dem Ausland bezogen werden, müssen wir Thurgauer wohl dem neuen Bundesrat den Marsch blasen», wendet sich Regierungsrat Jakob Stark an die Anwesenden. Für den Thurgau seien aktive Musikkorps wichtig und die Musik führe Menschen zusammen, sagt Stark. Er unterstreicht, dass viele Anlässe im Kanton ihre Schönheit und ihren Glanz durch die Blasmusik erhalten. «Reden sind unvermeidlich und Blasmusik ist unverzichtbar», sagt Stark und ergänzt: «Musizieren ist besser als der beste Service-Club und ich freue mich auf das Kantonale Musikfest in Kradolf-Schönenberg.»

OK-Präsident Werner Messmer ist zusammen mit dem neunköpfigen Organisationskomitée des Kantonalen anwesend. Er erwähnt: «Wir möchten eine Plattform bieten, um Musik darzustellen und die Kameradschaft und die Freundschaft zu pflegen.» Er präsentiert das dreitägige Festprogramm, welches am Sonntag, 2. Juni, mit der Schlussveranstaltung, der Rangverkündigung und mit der Festansprache von Regierungsrat Jakob Stark seinen Abschluss finden wird.

Andy Kollegger, Ressortleiter Projekte beim Schweizer Blasmusikverband, erwartet für das 35. Eidgenössische 2021 in Interlaken über 500 Vereine. Einstimmig werden Kantonalpräsidentin Ruth Gubler, der Vorstand und die Musikkommission für eine weitere Amtsdauer bestätigt und feierlich wird die Kantonalfahne an Fähnrich Albin Böni vom Musikverein Kradolf-Schönenberg übergeben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.