Thomas Mauchle leitet Pastoralraum an Untersee und Rhein

Die acht katholischen Pfarreien zwischen Mammern und Diessenhofen wählten den 54jährigen Theologen ‹ad interim›. Er baut den künftigen Pastoralraum 11 auf.

Drucken
Teilen
Unser neuer Gemeindeleiter Thomas Mauchle (rechts) im Gespräch mit Behördenmitgliedern. (Bild: PD)

Unser neuer Gemeindeleiter Thomas Mauchle (rechts) im Gespräch mit Behördenmitgliedern. (Bild: PD)

(red) Die Behörden des zukünftigen Pastoralraumes TG 11 haben Thomas Mauchle als neuen Gemeindeleiter ad interim angestellt, die teilten die  Behörden der acht katholischen Pfarreien Diessenhofen, Basadingen, Paradies /Schlatt, Ramsen, Stein am Rhein, Eschenz, Klingenzell und Mammern gemeinsam mit.

Mauchle wird ab Januar 2020 seine Arbeit aufnehmen. Neben seiner seelsorgerischen Tätigkeit gehört auch das Erarbeiten des Pastoralraumprojektes während der nächsten Jahre zu seinem Arbeiten - zusammen mit den verschiedenen Gruppen aus den Pfarreien.

Vor der Errichtung des Pastoralraumes wird dann das ordentliche Wahlverfahren zum Gemeindeleiter stattfinden.« Weil diese Arbeiten ja erst beginnen und der Pastoralraum noch gar nicht besteht, ist Thomas Mauchle offiziell Gemeindeleiter ‹ad interim›», schreiben die Kirchbehörden. Das habe aber keinen Einfluss auf seine Arbeit oder sein Engagement.

Bisher Leiter des Pastoralraums Thurtal-Seerücken-Untersee

Seine Hauptaufgabe sei bereits ab Beginn als Gemeindeleiter in allen unseren acht Pfarreien als Verantwortlicher die Fäden zusammenzuhalten und« das Pfarreileben mit seiner ganzen Erfahrung zu leiten und weiterzuentwickeln».

Thomas Mauchle wurde 1965 geboren und besuchte die Schulen im Kanton Thurgau. Nach einer Lehre als Betriebsdisponent bei den SBB erreichte ihn der Ruf, sein Leben der christlichen Arbeit zu widmen und so studierte er in Luzern katholische Theologie. Das Studium schloss er 1999 mit Erfolg ab. Seither arbeitete er in verschiedensten Pfarreien und Funktionen in der Deutschschweiz. Die letzten drei Jahre leitete er den Aufbau des Pastoralraumes Thurtal-Seerücken-Untersee. Ausserdem ist er in Mitglied der Synode im Thurgau.

Zwei Homburger Kirchgemeinden heiraten

Die beiden Katholischen Kirchgemeinden Gündelhart und Homburg haben sich auf Anfang Jahr zusammengeschlossen. Nun hat die Katholische Landeskirche Thurgau den Fusionsvertrag bewilligt.
Salome Preiswerk Guhl