Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Thomas Keller entschuldigt sich: "Der Tweet war ein Riesenfehler"

Ida Sandl

Der Thurgauer BDP-Politiker Thomas Keller hat nicht mit dem Shit-Storm gerechnet, den sein Hitler-Tweet ausgelöst hat. Gegenüber unserer Zeitung sagt er: "Der Tweet war ein Riesenfehler". Und: "Ich entschuldige mich für den Vergleich mit Adolf Hitler". Er sei kein Rassist und wolle auch nicht die Gewalt verherrlichen. "Ich würde nie den Holocaust leugnen und kann es auch nicht verstehen, wenn Menschen das tun". Seine Absicht sei gewesen, dass man Sachen hinterfragen solle.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.