Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Stiftung lädt zu einem Rundgang durch das herbstliche Seebachtal

Das Naturmuseum Thurgau und die Stiftung Seebachtal veranstaltet eine Exkursion zu den drei Seen bei Hüttwilen.
Das Seebachtal mit dem Nussbaumersee im Vordergrund. (Bild: PD)

Das Seebachtal mit dem Nussbaumersee im Vordergrund. (Bild: PD)

(red) Plötzlich ist der Herbst da mit kühleren Temperaturen und kürzeren Tagen. Was das für Pflanzen und Tiere bedeutet, zeigen das Naturmuseum Thurgau und die Stiftung Seebachtal am Samstag auf einer Exkursion.

Bäume und Sträucher sind voller Früchte, überall schiessen Pilze aus dem Boden. Im Wald ist es still geworden, denn viele Vögel haben sich bereits auf den Weg in den Süden gemacht. Unmissverständliche Zeichen dafür, dass sich die Natur auf den Winter vorbereitet. Was passiert dabei mit den Blättern an den Bäumen? Was machen Tiere, die hierbleiben, um die Winterzeit zu überstehen? Der Rundgang durch das herbstliche Seebachtal liefert Antworten.

Hinweis
Die Exkursion beginnt um 9.40 Uhr bei der Badi Hüttwilen und dauert bis etwa 12.10 Uhr. Sie findet bei jeder Witterung statt. Weitere Infos nach Anmeldung: naturmuseum@tg.ch oder Telefon 058 345 74 00.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.