Unternehmenssteuerreform kostet Gemeinde Fischingen 75'000 Franken

Der Fischinger Gemeinderat budgetiert das kommende Jahr ausgeglichen und will den Steuerfuss um zwei Prozentpunkte senken.

Olaf Kühne
Drucken
Teilen
Die Fischinger dürfen sich nicht nur über ihre liebliche Landschaft freuen, sondern bald auch über tiefere Steuern. (Bilder: Olaf Kühne)

Die Fischinger dürfen sich nicht nur über ihre liebliche Landschaft freuen, sondern bald auch über tiefere Steuern. (Bilder: Olaf Kühne)

René BosshartGemeindepräsident

René Bosshart
Gemeindepräsident

An seiner ersten Gemeindeversammlung als Gemeindepräsident kann sich René Bosshart gut ins Amt einführen: Gegen eine Steuerfusssenkung um zwei Prozentpunkte dürfte wohl kaum ein Stimmbürger etwas einzuwenden haben. Doch Bosshart wiegelt ab: «Das ist nicht mein Verdienst», sagt er und lacht. Vielmehr sei der Antrag des Gemeinderates an der Budgetversammlung vom 19. November vor allem auf die guten Rechnungsabschlüsse der vergangenen zwei Jahre zurückzuführen.

Tatsächlich erwirtschaftete die Politische Gemeinde Fischingen 2017 einen Überschuss von 986'000 Franken, 2018 betrug der Gewinn weitere 805'000 Franken. Diese Beträge wurden jeweils dem Eigenkapital gutgeschrieben, der – hohe – Steuerfuss blieb indes unangetastet. Doch nun soll er von 68 auf 66 Prozent sinken. So der Antrag des Gemeinderates, welcher zudem mit budgetierten Ausgaben von 6,3 Millionen Franken und einem Defizit von 12'700 Franken für das kommende Jahr mit der sprichwörtlichen roten Null rechnet. «In den Jahren 2017 und 2018 hatten wir massiv höhere Steuereinnahmen und tiefere Sozialhilfekosten als budgetiert», sagt Bosshart. «2017 kam dazu, dass wir durch die Umstellung auf HRM2 deutlich weniger abschreiben mussten.»

Für 2020 rechnet der Fischinger Gemeinderat nun zwar mit Einbussen von 75'000 Franken wegen der Unternehmenssteuerreform. «Ansonsten haben wir aber gerade in Bezug auf Steuerertrag und Sozialhilfekosten optimistisch budgetiert», sagt Bosshart, «und halten eine Steuersenkung auch wegen der guten Eigenkapitalbasis für angezeigt.»

Ein weiteres gewichtiges Traktandum an der Versammlung ist der Ersatz des 27-jährigen Tanklöschfahrzeuges der Feuerwehr für 540'000 Franken.

Hinweis
Die Budgetversammlungen von Politischer und Schulgemeinde Fischingen finden am 19. November ab 19.30 Uhr in der Hörnlihalle statt.