Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stettfurt rechnet im Budget 2019 mit finanzieller Punktlandung

Der Stettfurter Gemeinderat hat anfangs Oktober das Budget für 2019 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Das Budget schliesst mit einem minimalen Verlust. Darüber entscheiden die Stimmbürger Mitte Dezember.
Die Dorfeinfahrt von Stettfurt. (Bild: Andrea Stalder)

Die Dorfeinfahrt von Stettfurt. (Bild: Andrea Stalder)

(pd) Das Budget schliesst mit einem Aufwandüberschuss von 8270 Franken, was einer finanziellen Punktlandung gleichkommt. «Das Budget kann somit praktisch ausgeglichen gestaltet werden», teilt der Gemeinderat im «A-Z» mit. So soll auch der Steuerfuss unverändert bei 48 Prozentpunkten bleiben.

Die Investitionsrechnung sieht im kommenden Jahr Investitionen in Höhe von rund 1,3 Millionen Franken vor. Dieser Wert liege deutlich unter demjenigen der Vorjahreswerte, weil einige Projekte, die in diesem Jahr angegangen worden sind, noch in Bearbeitung sind.

Die Stettfurter Stimmbürger werden an der Gemeindeversammlung vom 13. Dezember über das Budget 2019 befinden. Detailliertere Infos können der Botschaft entnommen werden, die bald allen Haushalten zugestellt wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.