Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Start zu Workshop für Talente im Sirnacher Theater Jetzt

Nach den Sommerferien startet bei Theater Jetzt in Sirnach der 21. Workshop für Kinder und Jugendliche. Diesmal wird bis Dezember eine Mundart-Fassung des Filmklassikers «The Addams Family» einstudiert.
Szene aus «Struwelpeter», der letzten Jugendproduktion des Sirnacher Theaters Jetzt. (Bild: PD)

Szene aus «Struwelpeter», der letzten Jugendproduktion des Sirnacher Theaters Jetzt. (Bild: PD)

Theaterkurse für Kinder und Jugendliche haben bei Theater Jetzt eine Tradition seit 1994. Nun führt das Ostschweizer Theater den 21. Workshop für Kinder und Jugendliche durch. Besonders die beiden letzten Produktionen «No Greg» und «Struwwelpeter» zeigten, dass die theatralische Umsetzung von klassischen Kinder- und Jugendgeschichten mit aktuellem Bezug auf ein reges Publikumsinteresse stösst.

Basics der Schauspielkunst

So ergibt es Sinn, nun «d’Familie Addams» zu zeigen. Die Addams sind alles andere als eine normale Familie. Was Familie Addams normal findet, ist für andere makaber und böswillig. «Das ist ein wunderbarer Stoff für ein Weihnachtsspiel», ist Theatermacher Oliver Kühn überzeugt. Premiere des Stücks ist am 13. Dezember. Während bei den originalen Addams aus den USA nur die beiden Kinder Pugsley und Wednesday vorkommen, bekommen in der Sirnacher Version die Addams Besuch von der Verwandtschaft aus der Schweiz. Und der ist noch viel schlimmer – vor allem, wenn es darum geht, stille Nacht, heilige Nacht zu feiern. Kühn studiert mit dem Ensemble also eine einmalige Sirnacher Version ein.

Ebenso wichtig wie die Vorstellungen ist der viermonatige Workshop. Hier macht sich das junge Ensemble mit der praktischen Arbeitsweise auf der Bühne vertraut. Dabei geht es um die Persönlichkeitsentwicklung, das Fördern von Bühnentalenten, die ihr Können üben und ausbauen können, und das Erlernen der Basics der Schauspielerei. Eine kulturelle und künstlerische Nachwuchsförderung also, bei der nicht zuletzt das Selbstbewusstsein der jungen Talente trainiert wird.

Breite professionelle Unterstützung

Vorkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig. Wichtig ist die Lust, sich über vier Monate intensiv auf diesen Workshop einzulassen und sein Bühnentalent vor Publikum zeigen zu wollen. Künstlerischen Support erhalten die jungen Bühnentalente von ausgebildeten Bühnenleuten und Studentinnen der Musical- und Theater-Schule SAMTS in Adliswil. Musikalisch wird die Produktion unterstützt von den Theater-Jetzt-Musikern Andi Bissig und Valentin Baumgartner. (red)

Beginn Workshop: 17. August Premiere: 13. Dezember Infos und Anmeldung: www.theaterjetzt.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.